Solltest du Fragen zur Löschung oder Änderung deiner persönlichen Daten haben, dann wende dich an unser Support-Team: datenschutz@podigee.com.

Podigee betreibt mehrere Websites, darunter podigee.com und podigee.io. Wir behandeln deine persönlichen Daten und die Informationen, die wir möglicherweise durch den Betrieb unserer Websites erhalten, vertraulich.

EU-DSGVO

Podigee folgt den Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung. Das gilt nicht nur für unsere Kunden in der EU, sondern weltweit. Diese strenge und transparente Verordnung sorgt dafür, dass die persönlichen Daten unserer Kunden besser geschützt sind.

Podigee teilt einige personenbezogene Daten mit Dritten. Podigee arbeitet jedoch ausschließlich mit Unternehmen und Partnern in der EU zusammen, die ebenfalls DSGVO-konform arbeiten, oder mit US-amerikanischen Unternehmen, die DSGVO-konform arbeiten und nach dem EU-US-Datenschutzschild zertifiziert sind.

Alle Informationen hierzu befinden sich in der Datenverarbeitungsvereinbarung, die für unsere zahlenden Kunden verfügbar ist.

Website-Besucher

Anders als die meisten anderen Website-Betreiber erhebt Podigee keine Informationen über die Besucher dieser Website. Ausgenommen sind Informationen, die die Website vor Angriffen schützen.

Podigee behält sich vor, potenziell personenbezogene Daten wie die IP-Adresse von angemeldeten Nutzern oder Nutzern, die Kommentare auf podigee.io-Blogs hinterlassen, nach einem Anonymisierungsprozess zu erheben. (Wir verwenden 24-Bit-Masken für IP-Adressen, die wir nutzen oder erheben.)

Podigee legt die IP-Adresse von angemeldeten Nutzern oder Nutzern, die einen Kommentar hinterlassen, ausschließlich unter den unten stehenden Bedingungen offen. Diese gelten auch für die Offenlegung personenbezogener Daten. Für den Administrator des Blogs, in dem der Kommentar hinterlassen wurde, sind die IP-Adresse und die E-Mail-Adresse des kommentierenden Nutzers jedoch sichtbar.

Erhebung personenbezogener Daten

Einige Besucher der Podigee-Websites interagieren mit Podigee in einer Form, die die Erhebung personenbezogener Daten erfordert. Menge und Art der Informationen sind von der Art der Interaktion abhängig. Melden sich Besucher bespielweise an, um podigee.com kostenlos zu testen, ist es erforderlich, eine E-Mail-Adresse und einen Namen anzugeben.

Kommt es zu einer Transaktion zwischen Website-Besuchern und Podigee, z. B. wenn diese kostenpflichtige Funktionen nutzen möchten, müssen weitere Daten, wie persönliche Informationen und Zahlungsinformationen, angegeben werden.

In beiden Fällen erhebt Podigee diese Daten ausschließlich in dem Umfang, wie es für den Zweck der Interaktion erforderlich oder angemessen ist. Podigee legt personenbezogene Daten lediglich in dem unten aufgeführten Maß offen. Nutzer können sich außerdem jederzeit dazu entscheiden, personenbezogene Daten nicht preiszugeben. Das bedeutet jedoch, dass sie bestimmte Funktionen der Website ggf. nicht nutzen können.

Der Umgang mit und die Erhebung von Daten durch Podigee ist mit der DSGVO konform. Zahlende Podigee-Kunden können in ihren Konto-Einstellungen eine Datenverarbeitungsvereinbarung generieren.

Zusammengefasste Statistiken

Podigee behält sich vor, Statistiken über das Nutzerverhalten auf seinen Websites zu erheben. So kann Podigee beispielsweise die beliebtesten Podcasts auf der Website podigee.com ermitteln oder möglichen Spam in unserem Kommentar-System identifizieren. Podigee kann diese Informationen öffentlich machen oder an Dritte weitergeben. Podigee legt personenbezogene Daten jedoch ausschließlich unter den unten stehenden Bedingungen offen.

Schutz bestimmter personenbezogener Daten

Podigee legt potenziell personenbezogene Daten und personenbezogene Daten nur für diejenigen Mitarbeiter, Dienstleister und Partner-Unternehmen offen, die (i) diese Informationen benötigen, um sie für Podigee oder die Bereitstellung von Diensten auf den Websites von Podigee zu verarbeiten, und die (ii) versichert haben, diese vertraulich zu behandeln. Einige dieser Mitarbeiter, Dienstleister oder Partner-Unternehmen können außerhalb deines Heimatlandes ansässig sein. Durch die Nutzung der Podigee-Websites erklärst du dich mit einer derartigen Weitergabe von Daten einverstanden. Podigee wird potenziell personenbezogene Daten und personenbezogene Daten niemals an Dritte verkaufen oder vermieten. Für Mitarbeiter, Dienstleister und Partner-Unternehmen gelten die oben genannten Bedingungen.

Podigee legt potenziell personenbezogene Daten und personenbezogene Daten nur im Fall einer Vorladung, eines Gerichtsbeschlusses oder anderer behördlicher Forderungen offen. Oder wenn Podigee in gutem Glauben annimmt, dass eine Offenlegung angemessen ist, um die Eigentumsrechte von Podigee, Dritten oder der Öffentlichkeit zu wahren. Falls du dich als Nutzer auf einer Podigee-Website registriert und deine E-Mail-Adresse angegeben hast, kann es sein, dass Podigee dich gelegentlich per E-Mail über neue Funktionen informiert, um Feedback bittet oder dich über Podigee und unsere Produkte auf dem Laufenden hält. Die E-Mail-Kommunikation wird sich voraussichtlich aber auf ein Minimum beschränken, da wir für derartige Informationen in erster Linie unseren Produkt-Blog und unser Changelog nutzen. Erhält Podigee eine Kundenanfrage (z. B. per E-Mail an den Support oder über einen unserer Feedback-Kanäle) behalten wir uns vor, diese Anfrage zu veröffentlichen, um sie zu klären oder zu beantworten oder anderen Nutzern dadurch weiterzuhelfen. Podigee trifft alle angemessenen Maßnahmen, um potenziell personenbezogene Daten und personenbezogene Daten vor unberechtigtem Zugriff, vor unberechtigter Verwendung, Änderung oder Löschung zu schützen.

Cookies

Ein Cookie ist ein Datensatz, den eine Website auf dem Computer eines Besuchers hinterlegt und den der Browser des Website-Besuchers jedes Mal zur Verfügung stellt, wenn dieser zurückkehrt. Podigee verwendet Cookies, um Besucher zu identifizieren, um ihre Nutzung und Bewegung auf der Podigee-Website sowie ihre Zugriffspräferenzen nachzuvollziehen. Nutzer, die keine Cookies auf ihrem Computer wünschen, sollten vor dem Besuch der Podigee-Websites Cookies im Browser deaktivieren. Es kann jedoch sein, dass bestimmte Funktionen auf den Podigee-Websites ohne die Hilfe von Cookies nicht in vollem Umfang zur Verfügung stehen.

Unternehmensübertragungen

Sollte Podigee oder im Wesentlichen alle seine Wirtschaftsgüter akquiriert werden, gehören die Nutzerdaten zu den Wirtschaftsgütern, die auf Dritte übertragen werden oder durch Dritte akquiriert werden. Gleiches gilt für den unwahrscheinlichen Fall einer Geschäftsaufgabe oder Insolvenz. Du erkennst an, dass eine solche Übertragung stattfinden kann und dass der Übernehmende deine persönlichen Informationen, wie in dieser Datenschutzerklärung erläutert, nutzen kann.

Werbeanzeigen

Werbeanzeigen auf den Podigee-Websites können von Werbepartnern stammen, die möglicherweise Cookies verwenden. Mithilfe dieser Cookies erkennt der Server des Werbepartners jedes Mal, wenn er dir eine Werbung schickt, automatisch deinen Computer, um Informationen über dich oder denjenigen zu erheben, der deinen Computer nutzt. So können Werbe-Netzwerke u. a. gezielt Werbeanzeigen bereitstellen, die ihrer Meinung nach für dich relevant sind. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Verwendung von Cookies durch Podigee, nicht auf deren Verwendung durch einen Werbetreibenden.

Änderung der Datenschutzerklärung

Auch wenn es sich wahrscheinlich nur um kleinere Änderungen handelt, kann es sein, dass Podigee seine Datenschutzerklärung gelegentlich und nach alleinigem Ermessen aktualisiert. Podigee regt seine Nutzer an, diese Seite regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Hast du ein podigee.com- Konto, solltest du auch in deinem Dashboard auf Benachrichtigungen diesbezüglich achten. Mit der Weiternutzung dieser Website nach einer Änderung der Datenschutzerklärung erklärst du dich mit diesen Änderungen einverstanden.